Loading...

100% Digital – Prozess-Automatisierung für Ihren Geschäftserfolg

Top News aus unserer Themenwelt

Digitale Geschäftsprozesse

In Zeiten wie diesen ist es wichtiger denn je, Standardprozesse zu automatisieren und Ressourcen für die wertschöpfenden Tätigkeiten frei zu setzen.

Jah­re oder gar Jahr­zehn­te lang eta­blier­te Sys­te­me in der Wert­schöp­fungs­ket­te wer­den der­zeit unter Druck gesetzt und sind nun eben­falls infi­ziert. Ohne­hin haben die Unter­neh­men schon oft meh­re­re Rol­len in der Sup­ply Chain ein­ge­nom­men, haben kei­ne klas­si­sche Hei­mat in „einer Bran­che“ und sind wahr­lich oft Mul­ti­ta­len­te geworden.

Die Grund­la­ge für die­sen umfas­sen­den Wan­del ist eine schnel­le, feh­ler­freie und all­seits ver­ständ­li­che Über­mitt­lung digi­ta­ler Infor­ma­tio­nen. Das bedeu­tet: Nur wenn Sie Ihre Pro­zes­se digi­ta­li­sie­ren und auto­ma­ti­sie­ren, kön­nen Sie die Cha­os-Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihren Kun­den und Part­nern been­den und erfolg­reich neue Poten­tia­le ausschöpfen.

Nur weil Sie sich bei­spiels­wei­se für Stan­dard­sys­te­me wie SAP, Micro­soft Dyna­mics, Sage o.ä. als ERP Sys­tem ent­schie­den haben, heißt das aber noch lan­ge nicht, dass Ihre Geschäfts­part­ner das auch getan haben. Und selbst wenn, ist die Viel­zahl von Sys­te­men, Ver­sio­nen und unter­neh­mens­spe­zi­fi­scher Beson­der­hei­ten in die­sen Sys­te­men schier endlos.

Eine EDI Inte­gra­ti­on (Elec­tro­nic Data Inter­chan­ge / elek­tro­ni­scher Geschäfts­da­ten­aus­tausch) ist also sel­ten einfach.

Der Ruf nach mehr EDI / elek­tro­ni­scher Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Sys­te­men & Geschäfts­part­nern wird immer lau­ter, wäh­rend die Anzahl von part­ner­spe­zi­fi­schen Beson­der­hei­ten und Stan­dards schein­bar immer wei­ter zunimmt. Alle Sys­te­me geben an EAI  (Enter­pri­se App­li­ca­ti­on Inte­gra­ti­on) fähig zu sein, aber die Umset­zung stellt den Kun­den dann in der Pra­xis oft vor unüber­wind­ba­re Hürden.

Neben Stan­dards wie EDIFACT die in unter­schied­lichs­ten Ver­sio­nen und Bran­chen-Sub­sets eine wei­te Ver­brei­tung fin­den, gibt es unzäh­li­ge part­ner­spe­zi­fi­sche XML For­ma­te und auch pro­prie­tä­re Soft­ware-Schnitt­stel­len, die Qua­si-Stan­dards bil­den (wie z.B. ein SAP iDoc).

Vie­le Unter­neh­men ver­trau­en dar­auf, dass die Anschaf­fung eines EDI Kon­ver­ters oder Regis­trie­rung bei einem EDI Clea­ring Cen­ter das Pro­blem löst, wer­den dann jedoch von den vie­len part­ner­spe­zi­fi­schen EDI Pro­jek­ten in der Pra­xis überfordert.

Vie­le Unter­neh­men erstar­ren daher vor der Last der Anfor­de­run­gen gera­de­zu, weil sich kein ein­fa­cher Lösungs­weg fin­det und Tech­nik und Tools allein, nicht mehr die Lösung sind.

Unse­re Leis­tungs­struk­tur ist opti­mal auf Chan­ge Pro­zes­se aus­ge­rich­tet. Wie kom­plex die Struk­tu­ren und Vor­ha­ben Ihres Unter­neh­mens auch sind – gemein­sam mit Ihnen fin­den wir eine Lösung zur schritt­wei­sen Implementierung.

Wir lie­fern pas­sen­de Kom­plett­lö­sun­gen, die auch bei uns zen­tral als Mana­ged Ser­vice genutzt wer­den kön­nen und bil­den damit die Basis für Ihre wach­sen­de und fle­xi­ble B2B Ver­net­zungs-Platt­form. So stei­gern Sie mühe­los die Effi­zi­enz in der Abwick­lung täg­li­cher Auf­ga­ben wie lang­fris­ti­ger Projekte.

Schaffen Sie es heute, den unterschiedlichen Anforderungen an die digitale Vernetzung mit den eigenen Geschäftspartnern gerecht zu werden?

Aus aktuellem Anlass! Unsere Webcast-Serien für Ihre Chancen in der Krise

Ohne Zwei­fel befin­det sich die Welt gera­de in einer gro­ßen Kri­se. Die wirt­schaft­li­chen Fol­gen sind immens. Die Wert­schöp­fungs­ket­te ist eben­falls infi­ziert!
Tei­le der Lie­fer­ket­te bre­chen weg, Ver­triebs­ka­nä­le ste­hen nicht mehr in gewohn­tem Umfang zur Ver­fü­gung, der per­sön­li­che Kon­takt muss ver­mie­den werden.

Mit unse­ren Web­casts und Webi­na­ren möch­ten wir Infor­ma­tio­nen und Wis­sen zu Chan­cen tei­len, die sich ganz aktu­ell für Sie bieten.

Ob es…

  • der wach­sen­de Druck ist, die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit den Geschäfts­part­nern noch schnel­ler und flä­chen­de­cken­der zu digi­ta­li­sie­ren,
  • Lie­fer­ket­ten z.B. durch Drop Ship­ping auf zusätz­li­che Bei­ne zu stellen,
  • neue Absatz­ka­nä­le durch direk­te Ver­mark­tung und die Inte­gra­ti­on in digi­ta­le Netz­wer­ke Ihrer Koope­ra­ti­ons­part­ner,
  • oder gar die Anspra­che Ihrer Geschäfts­kon­tak­te durch den Auf­bau einer digi­ta­len und den­noch kon­trol­lier­ba­ren Com­mu­ni­ty zu verändern

… unse­re Web­casts und Webi­na­re wer­den zu die­sen The­men Wis­sen und Infor­ma­ti­ons­quel­len für die kon­kre­te Umset­zung anbie­ten und den Aus­tausch mit uns und Ihren Geschäfts­part­nern in der Wert­schöp­fungs­ket­te fördern.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Webinare & Webcasts

 

Wie Sie ziel­ge­rich­tet umden­ken und JETZT agie­ren können!

Jetzt Ter­min sichern!

 

Die kon­takt­lo­se und digi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on mit Ihren Geschäftspartnern.

Jetzt Ter­min sichern!

 

Umden­ken ist gefor­dert. Wie bin­den Sie digi­tal Ihre Kunden?

Jetzt Ter­min sichern!

Starke Partner in einem starken Thema

Erfolgsbeispiele in dieser Themenwelt | Business Cases unserer Kunden

„Ziel ist es nicht nur inno­va­ti­ve Pro­duk­te zu ent­wi­ckeln, son­dern die Beschaf­fungs­pro­zes­se, für immer kom­ple­xer wer­den­de Pro­duk­te, zu beschleu­ni­gen und zu vereinfachen.“

Gutmann Bausysteme GmbH

Für die Gut­mann Bau­sys­te­me GmbH, als ein füh­ren­der Anbie­ter mit über 80 Jah­ren Erfah­rung im Bereich Fens­ter, Türen und Fas­sa­den, wur­de eine pas­sen­de Stra­te­gie ent­wi­ckelt, um eine B2B Platt­form zu eta­blie­ren, die alle Anfor­de­run­gen abde­cken kann – vom Online eCom­mer­ce Sys­tem bis hin zur Inte­gra­ti­on in Beschaf­fungs­pro­zes­se loka­ler WWS und die Ver­net­zung der eige­nen Kon­fi­gu­ra­ti­ons­lö­sun­gen mit den Online Por­ta­len der ange­bun­de­nen Großhändler.

TECHNO DIE AUTOHAUS-KOOPERATION

Für die TECHNO-EINKAUF GmbH, als größ­te Auto­haus-Koope­ra­ti­on Deutsch­lands und füh­ren­de Ver­bund­grup­pe im Bereich Auto­mo­ti­ve-After­mar­ket mit mehr als 1.800 Stand­or­ten, ent­wi­ckel­ten wir eine Platt­form für Bran­chen­teil­neh­mer zur Infor­ma­ti­on, Kom­mu­ni­ka­ti­on und zum Han­del von Waren ver­schie­dens­ter Sor­ti­ments­be­rei­che. Die maß­ge­fer­tig­te Lösung beinhal­tet eige­ne Por­ta­le für Händ­ler sowie Live-Daten für Prei­se und Bestän­de bei gerin­gem Ressourcenaufwand.

Mit Inte­gra­ted Worlds haben wir unse­re Mit­glie­der, Lie­fe­ran­ten & Mit­ar­bei­ter auf einer zen­tra­len B2B-Platt­form integriert.

„Dank Inte­gra­ted Worlds haben wir die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit unse­ren Kun­den digi­ta­li­siert und automatisiert.“

Vion Food Group

Seit über 15 Jah­ren ver­bin­den wir mehr als 30 gro­ße Han­dels­un­ter­neh­men über ein EDI-Por­tal mit unter­schied­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stan­dards – euro­pa­weit. Dar­un­ter zählt die Ver­knüp­fung von 20 inter­nen Ver­triebs­schie­nen und die elek­tro­ni­sche Abwick­lung der wesent­li­chen Geschäfts­da­ten­kom­mu­ni­ka­ti­on in einer ganz­heit­li­chen Lösung.

2021-03-02T07:17:08+00:00
Nach oben