Sie hat­ten vor der Kri­se eine sau­be­re Digi­tal-Road­map auf­be­rei­tet, die nun über den Hau­fen gewor­fen wird?

Oder Sie hat­ten davor das Gefühl kei­ne wirk­li­che Digi­tal Stra­te­gie zu haben, son­dern nur eine Ansamm­lung iso­lier­ter IT Pro­jek­te mit unheim­lich viel Red­un­danz?

Autor: Patrick Sön­ke, Geschäfts­füh­rer der Inte­gra­ted Worlds GmbH

Die gute Nach­richt ist:

In bei­den Fäl­len, kön­nen Sie jetzt sofort agie­ren und die best­mög­li­chen Chan­cen in der Kri­se abschöp­fen!

Hat­ten Sie zuvor schon eine sau­be­re Digi­tal-Road­map ken­nen Sie den Weg der Erar­bei­tung und kön­nen mit den Hil­fe­stel­lun­gen in unse­rem Webi­nar noch Maß­nah­men zur Schär­fung und dem schnel­le­ren Umstel­len ablei­ten.

Hat­ten Sie zuvor noch kei­nen roten Faden, wird Ihnen das Webi­nar Hil­fe­stel­lun­gen geben, die­sen zu erar­bei­ten.

In bei­den Fäl­len gilt: Den Fokus auf die Din­ge zu set­zen, die jetzt zeit­kri­tisch sind und den Wett­be­werbs­un­ter­schied aus­ma­chen kön­nen OHNE dabei die Fol­ge­schrit­te aus dem Auge zu las­sen ist die Auf­ga­ben­stel­lung, die Sie als Ver­ant­wort­li­cher haben – Kri­se hin oder her.

Das Webi­nar & die abge­lei­te­ten Web­casts behan­deln dabei fol­gen­de Modu­le:

  • Umden­ken ist gefor­dert – wie Sie bestehen­des Wis­sen und Infra­struk­tur nut­zen kön­nen, um jetzt die Wei­chen zu stel­len
  • Trotz Stress einen küh­len Kopf bewah­ren – Hilfs­mit­tel für das Erar­bei­ten und Ver­än­dern der Digi­tal-Stra­te­gie und Geschäfts­mo­del­le
  • Unter­stüt­zung nut­zen – wel­che Hilfs­mit­tel kann man nut­zen, wel­che Unter­stüt­zungs­an­ge­bo­te bestehen?
Hier zu unse­ren Web­casts und Webi­na­ren