Die Integrated Worlds vernetzt auf dem Tag des Handels die Anforderungen unterschiedlicher Geschäftspartner – “100% Digital” lautet die Mission unter der sich die passenden Strategien und Lösungen für die Prozess-Digitalisierung und –Automatisierung vereinen.

Wie lange die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen der SOG Business Software aus Hamburg und der Integrated Worlds schon besteht, finden selbst die Geschäftsführer Carsten Heydorn (SOG) und Patrick Sönke (Integrated Worlds) im Gespräch auch nach vielen gemeinsamen Jahren der Zusammenarbeit nicht mehr heraus. Schon deren Vorgänger kannten und schätzten sich – mehr als 15 Jahre sind es sicher und die nächsten 15 sollen folgen.
Seit 1984 entwickelt die SOG Business Software eine branchenspezialisierte ERP und funkgesteuerte Lagerlogistik-Lösung für den Handel. Sie stellt sich seither fortwährend den Veränderungen von Geschäftsmodellen, Branchen und operativen Prozessen.
Die Anforderungen an die Automatisierung der Prozessabwicklung, die stetige Erweiterung von Absatzkanälen und die wachsende Digitalisierung im Vertrieb sind die ständigen Herausforderungen durch die Kunden und zugleich Antrieb für die SOG, um das eigene Portfolio und das Netzwerk der Partner stets am Puls der Zeit zu halten. Und genau hier funktioniert die Kooperation der SOG mit der einzigartigen Symbiose aus den Unternehmen Integrated Worlds und IWOfurn für die gemeinsamen Kunden. Starke interne Prozesse im SOG ERP und eine Vernetzungs-Plattform für die Anbindung aller externen Geschäftspartner in den Clearing Services der Integrated Worlds bringen alles zusammen, was Kunden in beiden Welten brauchen.
Im Unternehmensverbund aus Integrated Worlds und IWOfurn werden heute mehr als 15 SOG-Kunden im Bereich des elektronischen Geschäftsdatenaustausches vernetzt – vom klassischen Austausch für Bestellungen, ABs, Lieferavise und Rechnungen mit großen Handelskonzernen bis hin zur Ermöglichung von Konsignationslagern und dem Austausch von Artikelstammdaten, Abverkaufs- und Lagerbestands-Berichten. Auch die Vernetzung im eCommerce schreitet stetig voran, so z.B. mit dem Unterstützen von Dropshipping Kooperationen zwischen Lieferanten und Internet Shop Betreibern. So werden alle Transaktionsflüsse digitalisiert, bei denen manuelle Arbeit heute noch Aufwand, Verzögerungen und Reklamationen verursacht.
Auf dem Tag des Handels 2018 am 20. September informierte die SOG zusammen mit 12 Partnern über das eigene SOG ERP System und aktuelle Digitalisierungs-Strategien und Lösungen. Wie auch in den vergangenen Jahren fand die Veranstaltung im Bürogebäude in Hamburg statt, so dass die Kunden und Interessenten die Chance hatten, mit dem gesamten Team und allen Partnern in Kontakt zu treten und sich umfassend zu informieren.
Wir gratulieren der SOG zur wie immer gelungenen Veranstaltung und freuen uns schon auf die Teilnahme am nächsten Tag des Handels.
Sie möchten „100% Digital” auch in Angriff nehmen? Kontaktieren Sie uns – wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen und mit Ihnen die für Sie passende Strategie auszuarbeiten.