IWO­f­urn macht sei­nem Namen alle Ehre – denn IWO­f­urn inte­griert Wel­ten! Die Inte­gra­ted World Of Fur­ni­tu­re ist die Ser­vice­platt­form zur Ver­bin­dung der Pro­zes­se aller Bran­chen­teil­neh­mer in der gesam­ten Möbel- und Ein­rich­tungs­bran­che.

Die Auf­ga­be der IWO­f­urn-Platt­form ist es, alle unter­neh­mens­über­grei­fen­den Pro­zes­se von der Bereit­stel­lung von Pro­dukt­in­for­ma­tio­nen bis hin zu den Geschäfts­trans­ak­tio­nen sowie zur Aus­lie­fe­rung an den End­kun­den elek­tro­nisch zu unter­stüt­zen. Dabei gilt es die vor­han­de­ne Infra­struk­tur und Soft­ware des Han­dels, der Ver­bund­grup­pen und der Indus­trie mit­ein­an­der zu ver­net­zen und wei­ter nach­hal­tig auf Tech­no­lo­gie­stan­dards zu set­zen. Schwer­punk­te sind u.a. Stamm­da­ten, Bewe­gungs­da­ten­aus­tausch, digi­ta­le Signa­tu­ren, Archi­vie­rung, B2B-Shop-Kon­zept sowie ein Lie­fe­ran­ten­por­tal.

Die aktu­el­len Zah­len spre­chen für sich. 2017 arbei­ten mehr als 570 Han­dels­or­ga­ni­sa­tio­nen und 750 Lie­fe­ran­ten über IWO­f­urn und opti­mie­ren somit ihre unter­neh­mens­über­grei­fen­den Pro­zes­se. In Sum­me ergibt das mehr als 10.000 Unter­neh­mens­re­la­tio­nen zwi­schen Möbel­han­del und Möbel­in­dus­trie. So konn­ten allein in die­sem Jahr mehr als 20 Mio. Beleg­trans­fers elek­tro­nisch über­mit­telt wer­den. Bei 10 € Erspar­nis pro Nach­richt konn­ten die ange­bun­de­nen Unter­neh­men zusam­men sat­te 200 Mio. € an Kos­ten ein­spa­ren.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www.iwofurn.com