Mit Start der Sai­son 2020 Ende März wer­den Besu­cher ein neu­es Expo­nat im Frei­licht­mu­se­um erle­ben kön­nen: Der Gar­ten­saal des ehe­ma­li­gen, tra­di­ti­ons­rei­chen Restau­rants „Wil­helms­hö­he“ aus Geis­lin­gen wur­de eröff­net. „Ein Haus für die Zukunft soll es sein“, kün­dig­te Land­rat Heinz Einin­ger an. „Das aus dem Jahr 1893 stam­men­de und 1937 erwei­ter­te Gebäu­de war­tet mit neu­en The­men, neu­en Ver­mitt­lungs­for­men und neu­en Ange­bo­ten auf.“ 

Vor­ge­stellt wird im Foy­er und im Büf­fet­raum die 126-jäh­ri­ge wech­sel­vol­le Geschich­te des Aus­flugs­lo­kals. Im Saal ste­hen tra­di­tio­nel­le regio­na­le Kul­tur­pflan­zen im Zen­trum, die inter­ak­ti­ve Aus­stel­lung beher­bergt als Keim­zel­le das neue Erlebnis.Genuss.Zentrum sowie eine Schau­kü­che und einen Mit­mach­be­reich. 

Auch im digi­ta­len Muse­ums­füh­rer wird das neue Expo­nat zu fin­den sein. Wir freu­en uns auf ein span­nen­des Jubi­lä­ums­jahr zum 25. Geburts­tag des Frei­licht­mu­se­ums und eine erfolg­rei­che Sai­son 2020. 

Zur Web­sei­te des Frei­licht­mu­se­um Beu­ren -> https://www.freilichtmuseum-beuren.de