Aug­men­ted Rea­li­ty (kurz: AR) ist der­zeit in aller Mun­de. Nicht nur im Han­del, son­dern vor allem auch auf der Kun­den­sei­te stößt die AR-Tech­no­lo­gie auf gro­ßen Zuspruch. Doch was macht Aug­men­ted Rea­li­ty so beson­ders? Ist es die Tat­sa­che, dass mit AR der Besuch einer Innen­stadt oder eines Geschäfts viel inter­es­san­ter wird? Oder ist es die Viel­sei­tig­keit der zahl­rei­chen Ein­satz­mög­lich­kei­ten? Fakt ist, dass jeder Händ­ler und jede Stadt über eine sinn­vol­le AR-Stra­te­gie nach­den­ken soll­te.

In die­sem Arti­kel erfah­ren Sie mehr über die zahl­rei­chen Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten von Aug­men­ted Rea­li­ty und wie man es schafft, den Ein­satz von Tech­no­lo­gien mit einem ganz­heit­li­chen Kon­zept zu ver­knüp­fen und somit auch den gewünsch­ten nach­hal­ti­gen Erfolg sicher­stel­len kann.

Lesen Sie hier den voll­stän­di­gen Pres­se­be­richt.

 

Foto: Shut­ter­stock